Aachen

IMG_3137Hörer 69 der Dübels Geistesblitz Hörerzählung meldet sich nicht nur mit einem Kärtchen, sondern zusätzlich noch mit einer Tüte Aachener Printen. Der Gierschlund in mir fragt sich nun natürlich, wo damals zu der Karte aus Dresden der Stollen war? Und wann meldet sich endlich ein Hörer aus Salzwedel mit einer Kiste Baumkuchen? Oder mal weg von dem Süßkram … wo sind die Buletten zu den zahlreichen Karten aus Berlin? Das habt ihr jetzt davon, wenn ihr mir den kleinen Finger reicht. Trotzdem natürlich vielen Dank!

Stolberg

IMG_3040Nach langer Zeit erreicht mich mal wieder eine Postkarte für die Dübels Geistesblitz Hörerzählung. Diese nun 68. Karte kommt von einem Hörer aus Stolberg und wie sage ich natürlich ganz recht herzlich Dankeschön.

Duisburg

IMG_2874Ein dickes Dankeschön geht an den Hörer, der mir diese Karte aus Duisburg geschickt hat. Ich glaube, diese “Achterbahn” muss ich mir irgendwann mal in Echt anschauen. Auf jeden Fall eine interessante Konstruktion. Mehr Infos dazu gibts hier.

Das Skript für die nächste Folge ist übrigens schon fertig. Folge 347 wird dann wohl am Wochenende produziert und widmet sich der Frage “Wohin mit den Kindern in den Sommerferien?”

Wir hören uns. 🙂

Oberbayern

Mit dieIMG_2696ser bayerischen Weisswurstbrotzeit hat Simon an der Dübels Geistesblitz Hörerzählung teilgenommen und die Anzahl der Hörer auf 66 angehoben. Vielen Dank dafür.

Leider kommt nun aber auch noch eine schlechte Nachricht. Die letzte Folge ist nun mittlerweile schon fast drei Wochen her und so wie es ausschaut, wird es in den nächsten drei bis vier Wochen auch nicht besser werden. Tut mir leid, aber … Real Life … ihr kennt das.

Also, wir hören uns später wieder.  Alles Gute, Euer Dübel … Und Tschüss!!!

Mannheim

IMG_2581

“Hallo Dübel, Dein Podcast begleitet mich nun schon eine Ewigkeit. Danke für diese schöne Ablenkung vor allem beim Joggen”, schreibt mir ein Hörer aus Mannheim.

Ich hoffe sehr, daß sich noch andere Podcasts auf seinem MP3-Player befinden. Durchschnittlich dürfte eine Folge so um die 8 Minuten lang sein, was zufällig genau der Zeit entspricht, die ich ich bei meinem Fitnessgrad benötige, um überhaupt meine Joggingschuhe anzuziehen (wenn ich denn welche besäße). Trotzdem aber vielen Dank für diese Einsendung zu meiner Dübels Geistesblitz Hörerzählung. Ich wurde übrigens kürzlich auch noch einmal gefragt, ob überhaupt noch neue Karten angenommen werden, weil die Aktion ja schon so lange läuft. Und ja, natürlich freue ich mich auch weiterhin über eure Karten. Nur her damit, auf meiner Wand ist Platz genug.

Apropos Joggen … das ist mir ja persönlich ohnehin viel zu anstrengend. Wenn es schon körperliche Aktivitäten sein müssen, dann bevorzuge ich doch eher (und der Oscar für die unauffälligste Überleitung geht an…) das Geocachen. Nur zur Info: Noch schlummert der Dübels Geistesblitz Travelbug aus Folge 344 in seinem Versteck und somit ist auch Jens Ohrenblickers Hörbuch “So fühlt sich Freiheit an – Eine Reise durch Australien” noch zu haben. 🙂